Mittwoch, 4. August 2010

Tragetuch

Wir haben von einer Freundin ein Tragetuch geborgt bekommen. Nachdem ich ja bisher dachte, man sieht damit Ökomäßig aus und mir kommt das nicht in die Tüte muss ich gestehen, ich liebe dieses Ding. Gut unseres ist schwarz und aus Stretch, damit fällt es nicht in die Jutekategorie. Aber hmm..
Nachdem Emil ja nur auf Arm schläft und auch wieder aufwacht, wenn er nicht auf Mama oder Papa liegt oder im Bett von Mama und Papa trage ich das Kind den ganzen Tag vorm Bauch.

Resultat ist:
  • Kinderzimmer umgeräumt
  • Abendessen vorbereitet
  • Kita Wartelisten gefüttert und gefühlte 1000000000 Telefonate geführt
  • Wäsche zusammengelegt
  • ein bisschen aufgeräumt
  • Blogs gelesen 
WUNDERBAR! Jetzt hoffe ich, dass Emil das noch eine Weile toll findet und der Bondolino bald ankommt, damit der beste Mann der Welt auch mal darf. Der findet das Tuch an sich doof. ;-)

Liebe Grüße
Stefie

Kommentare:

Bäärbel von Tündü hat gesagt…

ich habe bei theo den manduca benutzt und ihn auch geliebt, gerade weil ich mich um emil kümmern musste war es sehr praktisch. ich habe sehr lange getragen und würde es trotz schwergewichtigem kind wieder machen :o)
liebe grüße

amandajanus hat gesagt…

das ist wunderbar!!!
Mein Kind verbringt auch ganz viel Zeit des Tages im Tuch. Ich finde es toll, da kann man mal was machen udn es sidn alle viel entspannter, das Kind, die mama udn damit alle anderen auch.

Wünsche euch noch eine tolle zeit

mandy